Smartphone online kaufen ab 50 Euro. Ein gutes und billiges Handy für unter 100 Euro. Februar 2013

Gesucht:

Ein gutes und günstiges Smartphone, Handy, Android Phone, Touchscreen Phone o.ä.

Preisvorgabe:

Unter 100 Euro

Analyse:

Ein billiges und gutes Handy sollte über ausreichend Akkukapazität und ein gut erkennbares, scharfes Display verfügen. Außerdem sollten alle gängigen Smartphone Funktionen, Browser, Apps und Ähnliches kein Problem darstellen. Eine stabile Verarbeitung und ein akzeptables Design sollten bei einem Handy sowieso selbstverständlich sein. Wir halten uns dabei an die Tests und die Liste von Netzwelt.

Ausgeschiedene Kandidaten:

NOKIA Asha 201: Kein Touchscreen

Base Varia: Anbieter zu teuer, Handy Prozessor zu langsam

Huawei Ideos X3: Unausgereift und bereits veraltet

Galaxy Pocket: Zu stark abgespeckt

LG Optimus L3: Plumpes Design, Gelbliches Display

Huawei Ascend Y200: s.o.

Samsung Galaxy Mini: Im Niedrigpreissegment spart Samsung zu sehr. Hier ist es das Display.

Übrige Kandidaten:

HTC Wildfire S: Android 2.3, 600 MHz, 5 Mpx für 83,- € bei Ebay

Sony xperia Tipo: Android 4.0, 800 MHz, 3,2 Mpx für 80,- € bei Ebay

Huawei Ascend Y201: Android 4.9, 800 MHz,  3,2 Mpx Kamera. ~99,- € bei Ebay oder Amazon

ZTE Kis Plus: Hier im Test; Android 2.3, 800 Mhz, 3 Mpx. Geheimtip der Redaktion! Mit Ferrero Sammelpunkten derzeit für 35 € erhältlich. Ansonten gibt es das ZTE Kis Handy ab etwa 99,- Euro z.B. bei Amazon

Vergleich:

Das Huawei hat zuviel Technik an Bord, die es kaum selber verkraftet und scheidet daher aus.

Für Einsteiger, die nur Basisfunktionen benötigen ist das ZTE Kis Plus auf jeden Fall die preisgünstigste Wahl für ein gutes und billiges Handy. Es müssen aber Abstriche bei Kamera und internem Speicher hingenommen werden.

Page 1 of 2 | Next page