Tintenstrahl Drucker / Scanner Kombigerät. Cis Sensor, oder doch CCD für 100,- € Aufpreis? Canon Drucker im Qualitätsvergleich!

 

Gute, billige Drucker im Preisvergleich

Epson, HP und Canon sind so ziemlich die letzten Konkurrenten, die sich in diesem schrumpfenden Sektor um Kunden streiten. Lexmark, Kodak und Samsung haben die Produktion von Tintenstrahldruckern bereits eingestellt.

Der Canon Pixma MG8250 schnitt im März letzten Jahres als Sieger im Test der Stiftung Warentest mit der Note “gut” ab.

Sein kleiner Bruder, der MG6250 ist mit dem identischen Drucker ausgestattet. Lediglich eine günstigere Scannereinheit mit Cis Sensor und ohne Durchleuchteinheit im Vergleich zum MG8250 (CCD Einheit), drückt den Preis.

Canon Pixma MG 8250 :

Schnäppchenalarm!!!

Canon Pixma MG8150Vorgängermodell des Pixma 8250 –  nahezu identische technische Spezifikationen wie der MG8250, nur ohne Apple AirPrint und Smartphone Print. Gleiche Druckauflösung, Scanabtastrate, Druckgeschwindigkeit, Dias und Negativ Scanner, CD/DVD-Druck und WLAN für sensationelle 179,- € bei Ebay

Canon Pixma MG 6250 :

Welchen Drucker sollte man kaufen?

Alle Geräte arbeiten im Normalbetrieb mit einer Abtastauflösung von 4800 dpi. Allerdings sind der MG8250/8150 dank Durchleuchteinheit in der Lage Dias und Negative zu scannen. Ob der MG 8250 den Aufpreis von über 100,- Euro nach dem Preischeck wirklich wert ist, muss wohl jeder selber entscheiden.

In erster Linie sollte man das vom Anwendungsgebiet abhängig machen.

  • Durchschnittsanwender im Privatbereich sollten mit dem Pixma MG6250 auskommen.
  • Den MG8250 brauchen: Profis, ambitionierte Hobbyfotografen, Fotosammler, Grafiker, Architekten, Archivare und ähnliches.
Der tatsächliche Vorteil des großen Gerätes (9600 dpi Abtastauflösung) kommt erst zum Tragen, wenn Negative oder Dias gescannt werden. Die Auflösung beim Fotoscan ist bei beiden Geräten die gleiche! Auch konnten im Test keine gravierenden Unterschiede in der Farbqualität ausgemacht werden. Lediglich eine verringerte Tiefenschärfe dürfte sich nachteilig auswirken. Falls man häufig Bücher oder alte Dokumente scannen muss, wäre das ein deutliches Argument für das teurere Gerät. Am Bildbeispiel erkennt man auch ein ganz leichtes Rauschen auf dem Scan des MG 6250.
links MG6250, rechts MG8250

—————————————-

Klare Prints und schnittige Drucke wünscht,

billig und gut

Tagged: , , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Switch to our mobile site